Wir über uns

2003 in der idyllischen Südpfalz. Auf einer Geburtstagsfeier in kleinem Rahmen auf dem Blankenborner Grillplatz geben lokale Bands ihr Können zum Besten. Diese Nacht hinterlässt einen bleibenden Eindruck und wird zum Grundstein der Veranstaltungen des Scuzzlebutt e.V.`s.
Nach dieser Nacht entschied man sich das Fest zwei Wochen später auf „professionelle“ Weise zu wiederholen und für jedermann zugänglich zu machen. Anfänglich wurde noch aus Paletten, eilig herbeigeschafften Brettern und den dort vorhandenen Bänken die Bühne selbst gebaut. Als Dach diente ein Stahlgestell das mit einer Lkw-Plane überzogen wurde. Das hatte richtig Charme und irgendwie erzeugte die eigenwillige Konstruktion ein sehr angenehmes Gefühl bei den „Architekten“, den Bands und dem Publikum. Und so war die Resonanz enorm…
Uns wird bewusst, dass es eine Plattform dieser Art für junge Künstler der Region noch nicht gibt und so beschließen wir dies regelmäßig zu organisieren. Um den ganzen Aufwand und die Planung eines derartigen Events zu erleichtern, gründen wir im September 2005 einen gemeinnützigen Kulturverein: Der Scuzzlebutt e.V. ist geboren.
Seitdem versorgen wir die Südpfälzer mehrmals im Jahr mit junger, frischer Rock- und Popmusik aus der Region und bieten jungen Bands und Künstlern eine kreative Plattform für ihre Ideen.
Aus dem kleinen Gedanken auf einer Geburtstagsfeier ist nun ein Verein geworden, der auf eine Reihe erfolgreicher Events zurückblicken kann, der keine Mühen scheut um euch abwechslungsreiche Veranstaltungen fernab des Mainstreams präsentieren zu können, der außerdem bereits 2 Plattenveröffentlichungen finanziert hat und die Bands mittlerweile sogar auf professionellen Bühnen mit dickem Sound auftreten lässt.
Wir hoffen mit unserem Engagement den Weg für viele junge Talente aus unserer Region zu ebnen und der Welt da draußen zu zeigen, dass die Weinstraße mehr zu bieten hat als Wein und Wingert.

In diesem Sinne, rock on!

Unsere Ziele

  1. Wir wollen jungen Musikern die Möglichkeit geben, eine interessierte Öffentlichkeit zu erreichen.
  2. Wir wollen Musik und Kultur für jedermann  erschwinglich und erlebbar machen.
  3. Wir wollen insbesondere Musikgruppen fördern, die eigenes Liedgut erarbeitet haben, um so jungen Menschen einen Weg aufzuzeigen sich zu kommunizieren.
  4. Wir wollen das kulturelle Leben im Allgemeinen und die musikalische Vielfalt durch unseren ehrenamtlichen Beitrag in unserer Region bereichern.
  5. Wir wollen von der Öffentlichkeit als Ansprechpartner in Sachen „Junge Musik und Kultur“ wahrgenommen werden.
  6. Wir wollen, dass sich junge Menschen durch Musik und Kultur ein Sprachrohr für Ihre Probleme bzw. Anliegen schaffen und so mögliche Konflikte friedlich und demokratisch zu lösen.

20140914ScuzzlebuttArtikel

20140903ScuzzlebuttArtikel

20080914ScuzzlebuttArtikel

20070103ScuzzlebuttArtikel

20050917ScuzzlebuttArtikel